TSV Weissach - Sportfreunde / 27.09.2020

Kreisliga B4: TSV Weissach – FC Sportfreunde Münklingen, 2:3 (1:2), Weissach

Die Differenz von einem Treffer brachte FC Sportfreunde Münklingen gegen TSV Weissach den Dreier. Das Match endete mit 3:2. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

FC Sportfreunde Münklingen ging durch Qendrim Elshani in der zwölften Minute in Führung. In der 34. Minute brachte Michael Bär das Netz für die Gäste zum Zappeln. Kurz vor der Pause traf Paul Schenk für TSV Weissach (41.). Zur Pause wusste FC Sportfreunde Münklingen eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Daniel Janek traf zum 2:2 zugunsten von TSV Weissach (50.). Mit dem 3:2 sicherte Bär FC Sportfreunde Münklingen nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (62.). Die 2:3-Heimniederlage von TSV Weissach war Realität, als Schiedsrichter Atilla Cevirgen die Partie letztendlich abpfiff.

FC Sportfreunde Münklingen hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man drei Niederlagen kassiert.

Die Mannschaft von Daniel Lechler ist jetzt mit drei Zählern punktgleich mit TSV Weissach, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 4:16 auf dem 13. Rang etwas dahinter.

Am kommenden Sonntag treffen die Sportfreunde auf die Zweitvertretung von AC Italia Markgröningen.


   Mitglied werden  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.